Tyranny Podcast Part 1

Talkthrough #30: Tyranny, Akt 1

Ein Jahr ist es her, dass Paradox und Obsidian Entertainment Tyranny herausgebracht haben und obwohl 2017 ein großartiges Jahr in Videospielen war, hat mich kein anderes Spiel so sehr beschäftigt. Als Fan von alten Infinity Engine Spielen und dem Storytelling von Obsidian im Allgemeinen war ich da selbstverständlich sofort interessiert. Das Böse war für mich in Rollenspielen schon immer faszinierend. Selten jedoch ist dieser Pfad, wenn er denn in Spielen zur Verfügung steht, gut ausgebaut. Tyranny hingegen wirft den Spieler in eine Welt voller Krieg, in dem ein unaufhaltsamer Eroberer die Welt unterjocht hat. Man selbst ist Teil dieser dieses Reiches und ein hochrangiges Mitglied in der Armee des Bösen und selbst wenn man versucht Gutes zu tun, machen es einem die Umstände nicht immer leicht, manchmal gar unmöglich.

Dieser Podcast ist der erste von 3 Teilen in dem wir das klassische Rollenspiel besprechen. Hierbei geht es um die Charakter Erstellung, welcher einen sehr interessanten Kniff mit sich bringt und den ersten Akt des Spiels. In den nächsten 2 Wochen sprechen wir dann über Akt 2, Akt 3 und den DLC the Bastards Wound.

Hier geht’s zum Video

Link zum Spiel

Jason Statham als eingeölter Background Tänzer

Unsere Intro Musik ist wie immer von Gary Butterfield: www.duckfeed.tv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.